Übungsdienst

13. 04. 2018

Beim letzten Übungsdienst ging es heiß her.

Es wurde mit Feuer und Flamme in der Brandsimulationsanlage der Feuerwehr Frankfurt geübt. 
Im Vordergrund stand die Handhabung mit dem Strahlrohr, sowie die Zusammenarbeit der einzelnen Trupps.
Bei Temperaturen bis zu 700°C wurden simulierte Brände gelöscht.

Dank anschließender Ratschläge der Heißausbilder, sind wir besser auf solche Gefahren vorbereitet.